Neubaugebiet / Baugrundstücke

Informationen zum Bebauungsplan Nr. 22 „Wohngebiet Nördlicher Bussardweg“

Als ländlicher Zentralort ist Hanerau-Hademarschen Schwerpunkt für den Wohnungsbau auch über den örtlichen Bereich hinaus. Aufgrund der Tatsache, dass der Wohnraum in der Gemeinde sehr beschränkt ist, war die Gemeinde „gezwungen“, ein neues Bebauungsgebiet auszuweisen. Das neu ausgewiesene Gebiet soll überwiegend zum Wohnen dienen.

In dem Wohngebiet WA 1 ist eine zweigeschossige Bebauung mit Mehrfamilienhäusern, im WA 2 eine Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäusern und im WA 3 eine Bebauung mit Reihenhäusern vorgesehen.

Es sind in allen Bereichen maximal zwei Vollgeschosse zulässig. Auf den Grundstücken des WA 2 und 3 ist jeweils nur eine Wohneinheit zulässig, die Firsthöhe beträgt maximal 9 m und es sind zwei Stellplätze je Wohneinheit anzulegen.

Die Festsetzung der baulichen Gestaltung des Wohngebietes erfolgt auf der Grundlage des BauGB und der LBO-SH. Auch wenn den Grundstückseigentümern eine gestalterische Freiheit zugebilligt wird, ist ein gewisses Maß an Vorgaben notwendig. Diese sind ggfs. zu erfragen.

Hinsichtlich der Vergabe der Grundstücke und insbesondere den Grundstückspreis kann gegenwärtig noch keine Aussage getroffen werden. Sobald die Gemeinde hierüber eine Entscheidung getroffen hat, wird dieses auf der Internetseite bekanntgegeben.

Ansprechpartner für weitere Informationen zum B-Plan 22 oder für bereits entstandene Fragen ist der Projektmanager Frank Voß, Kaiserstraße 11, 25557 Hanerau-Hademarschen, 0173-7540960, frank.voss@hanerau-hademarschen.de

Alle Interessenten können sich ebenfalls bei Herrn Voß melden und sich in eine Liste eintragen lassen.

Besonderer Hinweis:
Der im Entwurf vorgelegte Bebauungsplan erlangt vorbehaltlich der Genehmigung der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Hanerau-Hademarschen durch das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes SH, Rechtsgültigkeit.

 

 

Vorentwurf des B-Gebietes, Änderungen sind noch jederzeit möglich!